Petra Rook hat an der Universität Osnabrück und an der Rijksuniversiteit te Leiden Rechtswissenschaften studiert. Ihr Referendariat zum 2. Juristischen Staatsexamen hat sie am OLG Oldenburg absolviert.

Seit 2007 ist sie als Rechtsanwältin in der Kanzlei Grams und Partner tätig. Sie hat die Fachanwaltslehrgänge für Sozialrecht und Arbeitsrecht absolviert. Ihr Schwerpunkt ist das Arbeitsrecht mit allen Fragestellungen rund um die Vertragsgestaltung, die Durchführung und die Abwicklung von Arbeitsverhältnissen unter Berücksichtigung sozialversicherungsrechtlicher Belange. Im Jahre 2019 hat sie den Titel „Fachanwältin für Arbeitsrecht“ bekommen.

Sie ist Mitglied im Deutschen Anwaltsverein und im Anwaltsverein Bielefeld e.V.